Rate this page   Save this item Print this page Email this page

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Das Bundesdatenschutzgesetz schreibt im § 4g vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz die folgenden Angaben jedermann in geeigneter Weise verfügbar zu machen hat:

  • Name der verantwortlichen Stelle
    BMC Software GmbH

  • Geschäftsführer der BMC Software GmbH
    Cory Bleuer, Uwe Behley, Arno ter Avest

    Standorte der BMC Software GmbH
    Hamburg, Frankfurt, München, Duesseldorf, Berlin

    Die BMC Software GmbH ist im Handelsregister des Amtsgericht Frankfurt am Main unter der Nr. HRB 24281 eingetragen.
    Die Umsatzsteueridentifikationsnummer der BMC Software GmbH ist DE 812 011 952

  • Leiter der IT - Abteilung
    Ralf Focht

    BMC Software GmbH
    Einsteinring 31
    D-85609 Aschheim-Dornach

  • Anschrift der verantwortlichen Stelle
    BMC Software GmbH
    Lyoner Strasse 9
    D-60528 Frankfurt am Main

    Telefon: +49 (0)69 66 40 60
    Fax : +49 (0)69 66 61 047

  • Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung
    Gegenstand des Unternehmens ist die kaufmännische Verwertung von Informationsverarbeitungsprogrammen, sowie alle anderen Produkte aus dem Gebiet der Informationsverarbeitung, der Erbringung von Dienstleistungen auf dem Gebiet der Informationsverarbeitung, insbesondere Entwicklung und Implementierung von Anwendungsprogrammen, Beratung, Schulung sowie sämtlicher damit zusammenhängender Tätigkeiten.

    Die Datenerhebung, -verarbeitung und –nutzung erfolgt zur Ausübung der oben angegebenen Zwecke.

  • Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien
    Kundendaten, Mitarbeiterdaten, Partner sowie von Lieferenten und ggf. von Interessenten, sofern diese zur Erfüllung der unter 5. genannten Zwecke erforderlich sind.

  • Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können
    Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften, externe Auftragnehmer entsprechend § 11 BDSG sowie externe Stellen, insbesondere Konzerntöchter in der EU/EWR und insbesondere Abteilungen des Unternehmens zur Erfüllung der unter 5. genannten Zwecke.

  • Regelfristen für die Löschungen der Daten
    Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und –fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 5. genannten Zwecke wegfallen.

  • Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten (außerhalb der EU) Datenweiterleitung
    Die BMC Software GmbH ist ein weltweit tätiger Konzern. Insofern kann es zur besseren Bearbeitung Ihres Anliegens notwendig sein, Ihre persönlichen Daten an lokale Tochtergesellschaften bzw. unsere lokalen Vertriebspartner weiterzuleiten, deren Sitz auch in Staaten außerhalb der EU liegen kann. Eine solche Übermittlung findet jedoch nur innerhalb des Konzerns (der Gruppe) und nur zu den vorgenannten Zwecken statt. Eine Weiterleitung Ihrer Daten an sonstige Dritte wird durch uns selbstverständlich nicht vorgenommen, es sei denn, dass wir durch gesetzliche Bestimmungen oder richterliche Anordnung hierzu verpflichtet sind. Insbesondere werden Ihre persönlichen Daten weder verkauft, noch vermietet, noch getauscht.

  • Auskunftsrecht
    Auf Anforderung nach §§ 34, 6 b BDSG teilt die BMC Software GmbH unentgeltliche umgehend schriftlich entsprechend des geltenden Rechts mit, ob und welche persönliche Daten über Sie bei uns gespeichert sind, sowie gemäß § 35 BDSG das Recht auf Löschung/Sperrung unzulässiger bzw. Berichtigung unrichtiger Daten. Sollten trotz unserer Bemühungen um Datenrichtigkeit und Aktualität falsche Informationen gespeichert sein, werden wir diese auf Ihre Aufforderung hin berichtigen.

  • Allgemeine Beschreibung, die es ermöglicht, vorläufig zu beurteilen, ob die Maßnahmen nach § 9 zur Gewährleistung der Sicherheit der Verarbeitung angemessen sind
    Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die verwaltete Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

    Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Im Detail bedeutet dies, dass wir datenschutzrelevante Angaben auf gesicherten Systemen in Deutschland speichern.

    Unsere Mitarbeiter der BMC Software GmbH sind alle auf den Datenschutz gemäß § 5 BDSG verpflichtet und die Zugriffe auf die Daten mittels eines speziellen Berechtigungsverfahrens geschützt.

    Bei Fragen zum Datenschutz schicken Sie bitte eine E-Mail an Datenschutz@BMC.COM